Vorgeschlagener Artikel

Informationen zur Wirtschaftsoberschule

Sarah Salm, Schülerin der WO2, und Jan-Michael Sperling, Schüler der WO1 informierten die Abschlussklassen der Berufsschule über die Wirtschaftsoberschule. Die WO führt nach einer kaufmännischen Berufsausbildung in zwei Jahren zur allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife und berechtigt zum Studium an jeder Universität. Weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage oder auch am Berufsinformationstag, der am 07.02.2015 an unserem Berufsschulzentrum stattfindet.

Berufs- und Bildungsinformationstag 2015 am Berufsschulzentrum Künzelsau

Am 07. Februar 2015 wurde das Berufsschulzentrum Künzelsau nun bereits zum achten Mal zum “Mekka der Berufsorientierung”. Über 50 Firmen und Institutionen der Industrie, des Handwerks, des Handels und der Sozialeinrichtungen waren vor Ort vertreten,  um ihre Berufsbilder den Schülerinnen und Schülern vorzustellen. Die umliegenden Haupt-, Realschulen und Gymnasien  kennen die regionale Bedeutung dieser Veranstaltung, ist sie doch die Einzige dieser Art für ihre Ausbildungsplatzsuchenden in der näheren Umgebung. Erklärtes… Mehr »

Tipps aus der Praxis für die Wirtschaftsschüler – Aktien, Fonds und Co

Frau Göker und Herr Knogl von der Volksbank Hohenlohe eG gaben uns Informationen, wie wir schon jetzt Vermögen aufbauen und für die Zukunft vorsorgen können. Das Wichtigste dabei ist, nicht schon als Jugendlicher mehr Geld auszugeben als zur Verfügung steht, um sich nicht bereits in jungen Jahren zu verschulden. Dabei erfuhren wir, welche Anlageformen und private Absicherungen für uns sinnvoll sind. Um uns auf die Zukunft vorzubereiten, werden wir von… Mehr »

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance

Unter diesem Motto wurden wir, die Schülerinnen und Schüler der Übungsfirma WORK ’n’ OUT GmbH, zum Thema Telefonmarketing von Herrn Wenger (Kundencenter AOK Künzelsau) im Konferenzraum der AOK geschult. Zunächst wurde gemeinsam überlegt, was wir von unserem Kunden erwarten, was der Kunde von uns erwartet und welche persönlichen Werkzeuge uns für die telefonische Kundenbetreuung zur Verfügung stehen. Daraus leiteten wir die Grundsätze für professionelles Telefonieren ab, denn der Mitarbeiter am… Mehr »

Melissa Richlik gestaltet neues Schullogo

Das aktuelle Logo der Kaufmännischen Schule Künzelsau ist das Werk von Melissa Richlik, Auszubildende zur Mediengestalterin bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG. Der Vorsitzende des Freundeskreises Kaufmännische Schule Künzelsau e. V. Volker Retz und der Geschäftsführer des Vereins Heinz Deuerbach haben sich mit einem kleinen Geschenk an Frau Richlik für die sehr gelungene Gestaltung des Logos bedankt. Schulleiter Gerald Bollgönn freut sich mit dem Kollegium über den neuen… Mehr »

Konzentrations- und Ablenkungsweltmeister zugleich

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klassen W2a und W2b, erlebten einen spannenden Workshop mit Herrn Klingler. Ganz einfach – anhand verschiedener Spiele und einer Wäscheklammer –  zeigte uns Herr Klingler, wie wichtig die Konzentration für den Wissenserwerb ist.   Die Fragen „Wie funktioniert unser Gehirn?“ und „Wie gelingt das Lernen?“ wurden anschaulich erläutert. Denn nur, was wirklich abgespeichert wurde, ist auch abrufbar. Abspeichern können wir das Wissen aber lediglich,… Mehr »