Vorgeschlagener Artikel

Informationen zur Wirtschaftsoberschule

Sarah Salm, Schülerin der WO2, und Jan-Michael Sperling, Schüler der WO1 informierten die Abschlussklassen der Berufsschule über die Wirtschaftsoberschule. Die WO führt nach einer kaufmännischen Berufsausbildung in zwei Jahren zur allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife und berechtigt zum Studium an jeder Universität. Weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage oder auch am Informationsabend, der am 24.03.2015 ab 18:00 Uhr an unserer Schule stattfindet. m4s0n501

Absolventenfeier in der Kaufmännischen Schule Künzelsau

Im feierlichen Rahmen wurden in der Kaufmännischen Schule Künzelsau die Absolventinnen und Absolventen der Winterprüfung 2014 / 2015 nach ihrer zweieinhalbjährigen dualen Ausbildung verabschiedet. Schulleiter Gerald Bollgönn gratulierte zum erfolgreichen Abschluss und hob die tollen Leistungen hervor: Von 77 Personen haben 59 mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschnitten. Er dankte auch den Betrieben für ihr Engagement, das zum guten Gelingen beigetragen habe. Sein Dank galt weiterhin dem Freundeskreis der Kaufmännischen Schule, der… Mehr »

“Was uns bewegt” Die erste regionale Jugendkonferenz des Hohenlohekreises

Auf der ersten Regionalkonferenz des Hohenlohekreises mit dem Thema “Was uns bewegt” hatten wir, Berufschülerinnen und -schüler im zweiten Ausbildungsjahr mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife, im Rahmen eines Projektes in Gemeinschaftskunde mit unserem Fachlehrer, Herrn Nelkert, die Möglichkeit unsere Wünsche und Forderungen zu vorzubringen. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring und dem Landtag organisiert. Annette Sawade, Bundestagsabgeordnete der SPD, Landrat Matthias Neth und die Fraktionsvorsitzenden des Kreistags kamen ins Berufsschulzentrum… Mehr »

Blutspende-Aktion

  Die Blutspende-Aktion des Berufsschulzentrums in der Eberhard-Gienger-Halle war ein toller Erfolg im Interesse einer sicheren Blutversorgung für alle Kranken und Verletzten. Es erschienen 146 Spender, davon waren 113 Erstspender. 106 konnten eine Blutspende abgeben, 77 davon stammen von Erstspendern. Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender, das Team von Deutschen Roten Kreuz und das Team der JTK!

Sicherung des Fachkräftenachwuchses für die regionale Wirtschaft mit Blick nach Europa – Informationsbesuch und Podiumsgespräch

    Der Europäische Rechnungshof arbeitet aktuell an Berichten zur Situation junger Menschen in Europa. Deshalb informierte sich Frau Iliana Ivanova, Mitglied des Europäischen Rechnungshofs, auf Einladung von Dr. Inge Gräßle MdEP über die Ausbildungsmöglichkeiten und Chancen junger Menschen  im Hohenlohekreis. Im Vordergrund stand, einen Einblick in das duale Ausbildungssystem zu erhalten, denn die enge Vernetzung von erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen mit einer fundierten schulischen Ausbildung ist ein wichtiger Faktor für die… Mehr »

Produktschulung bei Konrad Hornschuch AG

Ob die statisch haftende “glass”-Folie “ice cube” oder die galaktische d-c-fix-Selbstklebefolie “skystars”, neue Produkte gibt’s bei Hornschuch immer zu sehen! Die B1A hat auch bei der nächsten Messe in Pforzheim am 16.04. wieder die Qual der Wahl, mit welchen Artikeln der Messestand dekoriert werden soll.  Frau Deuser stellte zunächst Geschichte und Aufbau des Unternehmens sowie den Ausbildungsbereich vor. Die Produktmanager Göbel und Krause präsentierten daraufhin die komplette Produktlinie “d-c-fix”. Wichtig… Mehr »