Vorgeschlagener Artikel

Informationen zur Wirtschaftsoberschule

Sarah Salm, Schülerin der WO2, und Jan-Michael Sperling, Schüler der WO1 informierten die Abschlussklassen der Berufsschule über die Wirtschaftsoberschule. Die WO führt nach einer kaufmännischen Berufsausbildung in zwei Jahren zur allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife und berechtigt zum Studium an jeder Universität. Weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage oder auch am Informationsabend, der am 24.03.2015 ab 18:00 Uhr an unserer Schule stattfindet.

Auf dem Weg zur Fairtade Schule

Am 15. April 2015 fand die Gründung eines Fairtade Schulteams statt. Die Zuständigkeiten für diverse Aufgaben, die zur Zertifizierung führen, wurden festgelegt. An der Sitzung nahmen teil:  Schulleiter Herr Bollgönn, als Vertreterinnen des Lehrerkollegiums Frau Huber und Frau Krause sowie drei Auszubildende der JTK und Frau Paatz als Firmenbetreuerin der JTK .  Sie wurde zur Sprecherin des Schulteams gewählt, ihre Stellvertreterin ist die Auszubildende Katharina Kloster. Die Auszubildenden Frau Doktor… Mehr »

Messeerfahrung – ein besonderes Ereignis !

Übungsfirmen der Kaufmännischen Schule Künzelsau im CongressCentrum Pforzheim von Claudio Callerame An der diesjährigen Übungsfirmenmesse in Pforzheim nahmen neben 79 Ausstellern auch die drei Übungsfirmen der Kaufmännischen Schule in Künzelsau teil. Übungsfirmen sind Firmen, die wie tatsächlich existierende Unternehmen handeln. Waren, Dienstleistungen und Geld sind zwar real nicht vorhanden, doch alle kaufmännischen Tätigkeiten werden tatsächlich durchgeführt. In den drei Übungsfirmen RuW-Vertriebs GmbH (Rund ums Werkzeug), x-spirit GmbH und WORK ‘n’… Mehr »

Energie-Seminar in der Wirtschaftsschule

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse W1b der zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft nahmen an einem Energie-Seminar der Energieagentur Hohenlohekreis teil und erfuhren dabei auf praktische Art und Weise, wie viel unseres Stromverbrauchs durch Geräte im Stand-by-Modus verursacht wird. Alle bekamen ein Messgerät mit nach Hause, mit dem der Verbrauch ermittelt werden konnte. Bei der Auswertung wurde festgestellt, dass der Stand-by-Betrieb hohe Kosten verursacht, die durch die Verwendung von Timersteckdosen und… Mehr »

Absolventenfeier in der Kaufmännischen Schule Künzelsau

Im feierlichen Rahmen wurden in der Kaufmännischen Schule Künzelsau die Absolventinnen und Absolventen der Winterprüfung 2014 / 2015 nach ihrer zweieinhalbjährigen dualen Ausbildung verabschiedet. Schulleiter Gerald Bollgönn gratulierte zum erfolgreichen Abschluss und hob die tollen Leistungen hervor: Von 77 Personen haben 59 mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschnitten. Er dankte auch den Betrieben für ihr Engagement, das zum guten Gelingen beigetragen habe. Sein Dank galt weiterhin dem Freundeskreis der Kaufmännischen Schule, der… Mehr »

“Was uns bewegt” Die erste regionale Jugendkonferenz des Hohenlohekreises

Auf der ersten Regionalkonferenz des Hohenlohekreises mit dem Thema “Was uns bewegt” hatten wir, Berufschülerinnen und -schüler im zweiten Ausbildungsjahr mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife, im Rahmen eines Projektes in Gemeinschaftskunde mit unserem Fachlehrer, Herrn Nelkert, die Möglichkeit unsere Wünsche und Forderungen zu vorzubringen. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring und dem Landtag organisiert. Annette Sawade, Bundestagsabgeordnete der SPD, Landrat Matthias Neth und die Fraktionsvorsitzenden des Kreistags kamen ins Berufsschulzentrum… Mehr »