Frankreich: Sprachschulaufenthalt in Vichy, Frankreich, in der Region Auvergne-Rhône-Alpes

Wer?

Schüler/Schülerinnen im 2. Ausbildungsjahr zum/zur Industriekaufmann/-frau oder Groß- und Außenhändler/in mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement

Zeitraum, Zeitdauer und Ort

  • B.: Zwei Wochen in der zwölfwöchigen Praktikumsphase im Frühjahr oder auch an jedem anderen Termin in den Schulferien.
  • Die Aufenthaltsdauer kann von den Schüler/Schülerinnen wochenweise frei gewählt werden. Die Sprachkurse beginnen jeweils montags und dauern bis freitags.
  • Die Sprachschule ist in Vichy, Auvergne-Rhône-Alpes,.

Sprachkurs

52 x 45 min Französischunterricht an der Sprachschule Cavilam (www.cavilam.de) bei einem zweiwöchigen Aufenthalt; 18 Wochenstunden in einer Gruppen mit Teilnehmern gleichen Niveaus. Sie kommen in eine Gruppe, die Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Arbeitsrhythmus entspricht. Sie machen regelmäßig Fortschritte in allen Bereichen der mündlichen und schriftlichen Sprachkompetenz. 8 Wochenstunden in einer Themengruppe. Sie wählen ein Thema aus, das Sie speziell interessiert, und machen in diesem Bereich schnellere Fortschritte. Die Schüler/innen werden entsprechend ihrer Niveaustufe einem Kurs mit internationalen Teilnehmern zugeteilt. (Einstufungstest

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell oder in Kleingruppen, da die Teilnehmer den Sprachaufenthalt an verschiedenen Terminen wünschen.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien im Einzelzimmer mit Halbpension (Frühstück + Abendessen)

Die Sprachschule organisiert die Unterbringung. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Sprachschule. s.o..

Kosten

Zweiwöchiger Sprachkurs mit Unterkunft und Halbpension: 1.013,00 €.
(610,00 €+ 65,00 € Anmeldegebühr, zweiwöchige Unterbringung in Gastfamilie inkl. Halb-pension: 338,00 € (Stand: 01/17)

Die An- und Abreise (Zugfahrt oder Flug muss selbst organisiert und bezahlt werden. Die Französischlehrerin ist den Schülerinnen und Schülern sehr gerne behilflich.