Artikel der Kategorie worknout

Das erste Mal auf einer internationalen Messe

Am 21. und am 22. November hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WORK ’n‘ OUT GmbH mit Frau Messerschmidt und Frau von Reventlow und der FABIRO GmbH mit Frau Herold und Frau Lotter einen Stand auf der Internationalen Übungsfirmenmesse in Sinsheim. Die Schülerinnen und Schüler stimmten alle zu, dass dies eine einmalige Erfahrung war, sowohl Verkaufs- und Einkaufsgespräche… Read More »

Jennifer Ly stellt Portraits aus

Am 12.10.2017 wurde eine neue Ausstellung mit Portraitzeichnungen der sehr talentierten Jennifer Ly im Aufenthaltsraum eröffnet. Jennifer besucht das Berufskolleg unserer Schule. Vor 3 Jahren hat sie sich das Zeichnen selbst beigebracht. Schüler der Übungsfirma der WORK’n’OUT haben den Aufbau und die Hängung der Bilder übernommen. Vielen Dank! Schauen Sie sich die mit Bleistift gezeichneten Portraits an!  

„Für mich war die Übungsfirmen-Messe in Pforzheim ein sehr aufregendes Erlebnis.“

Am 05.04.2017 fuhren wir, die Klassen W1a und W1b, auf die ÜFA-Messe nach Pforzheim, auf welche wir uns die letzten Wochen vorbereitet hatten. Wir kamen circa gegen 9:00 Uhr auf dem Messegelände in Pforzheim an. Zuerst luden wir alle Materialien und Verkaufsprodukte für den Stand aus dem Bus. Anschließend baute die W1a mit einigen anderen Schülern der W1b… Read More »

Besuch der Übungsfirma Work ‘n‘ Out GmbH beim Unternehmen Würth MODYF GmbH & Co. KG

  Das Unternehmen Die Firma Würth MODYF, die Patenfirma unserer Übungsfirma Work ‘n‘ Out, wurde als Tochterfirma der Adolf Würth GmbH Co. & KG am 15. März 1997 gegründet. Der erste Sitz der Firma lag in Kupferzell. Am Anfang bestand das Unternehmen aus drei Mitarbeitern. Seit 2004 liegt der Firmensitz in Künzelsau-Gaisbach. Die Firma hat Auslandsgesellschaften in Italien,… Read More »

Jeder kann was! – Jeder kann was tun!

Mit diesen Worten beendete Sven Plöger, der bekannte TV-Meteorologe in der Politikarena im Rahmen der Zukunftstour in den Stuttgarter Wagenhallen seine Einführung zum Thema “Klimawandel: Zwei Grad mehr – was geht mich das an?”. Die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung initiierte Veranstaltung hatte zum Ziel, die Zukunftscharta der Vereinten Nationen in die Bundesländer und von dort… Read More »