Startschuss für die Tabletklasse 1IWA1 der Kaufmännischen Schule Künzelsau

von | 15. September 2017

Mit Start des neuen Schuljahres 2017/2018 beginnt an der Kaufmännischen Schule Künzelsau mit der Klasse 1IWA1 eine besondere Klasse ihre Ausbildung: Die erste Klasse, die im Unterricht durchgehend mit eigenen Tablets arbeitet.

Im Vorfeld wurden hierzu von einem Lehrerteam ein pädagogisches Gesamtkonzept sowie didaktische Konzepte für die einzelnen Fächer erarbeitet. Das Tabletprojekt ist dabei eng mit Entwicklungsvorhaben zur Stärkung des eigenverantwortlichen Lernens an der Kaufmännischen Schule Künzelsau verzahnt. Schülereigene Geräte bieten hierbei völlig neue Möglichkeiten, die Klasse in die Gestaltung des Lernprozesses einzubeziehen und Mitverantwortung für dessen Erfolg zu übernehmen.

Im Anschluss an die Konzeptarbeit wurde mit den Ausbildungsbetrieben die Einteilung in die Klasse und die Anschaffung der Geräte organisiert.

Die überaus positive Aufnahme des Projektes bei den Betrieben zeigte sich in der hohen Zahl an Anmeldungen für die Klasse. An dieser Stelle möchten wir sowohl den Betrieben nochmals für ihre Bereitschaft danken, die Finanzierung der Geräte zu übernehmen sowie den beteiligten Kollegen für ihren Einsatz bei der Umsetzung dieses Projekts.

Im Rahmen der Schüleraufnahme am ersten Schultag wurden die Geräte übergeben und direkt in Betrieb genommen. Die Kaufmännische Schule und das Tablet-Team wünscht den Schülern der Klasse eine erfolgfreiche Ausbildung und eine produktive und bereichernde Arbeit mit den Tablets!

Auf unserer Homepage werden Sie im Schuljahresverlauf Kurzberichte zum Unterricht in der Tabletklasse finden.